Sofortkredit

Sofortkredit Vergleich 2020 · Rechner

Was ist ein Sofortkredit? Sofortkredit ist die Bezeichnung für einen Kredit, der innerhalb einer sehr kurzen Bearbeitungszeit bewilligt wird. Einen Sofortkredit kann man bei den meisten Banken beantragen. Am schnellsten lässt sich ein Sofortkredit online abschließen.

Die Prüfung ist innerhalb kürzester Zeit möglich, so dass die Auszahlung des Sofortkredits in nur ein bis zwei Tagen erfolgen kann. Bis zum Beginn der 1980er Jahre wurde ein Sofortkredit nur von speziellen Kreditanbietern bewilligt, die auf eine ausführliche Bonitätsprüfung verzichteten und damit bereit waren, ein höheres Risiko bezüglich der Rückzahlung des Kredits in Kauf zu nehmen.

Dieses höhere Risiko, mit dem der Sofort-Kredit verbunden war, ließen sich Kreditgeber mit höheren Zinsen bezahlen. Aus dieser Zeit stammt die Bezeichnung Kredithai für Finanzagenturen, die einen Sofortkredit zu einem besonders hohen Zinssatz vergaben.


Sofortkredite beantragen früher und heute

Sofortkredit

Sofortkredit Vergleich

Bis zur Einführung der EDV in Banken und Versicherungen benötigte die Bearbeitung eines Kreditantrags eine relativ lange Zeit. Häufig dauerte es 1 bis 2 Wochen, bevor ein Kredit geprüft und bewilligt war. Die Bezeichnung Sofortkredit konnten solche Kreditvergabe-Verfahren nicht für sich in Anspruch nehmen.

Der Bankkunde musste bei der Bank persönlich vorsprechen und seinen Kreditwunsch äußern. Zur Beantragung des Kredits musste er die letzten Gehaltsabrechnungen vorlegen, so, wie es auch heute noch üblich ist, wenn man einen Kredit, unabhängig davon, ob es sich um einen herkömmlichen oder um einen Sofortkredit handelt, beantragt. Danach begann die Bank mit einer aufwändigen Prüfung des Kreditantrags.

Es musste noch in Handarbeit ausgerechnet werden, ob das regelmäßige Einkommen für eine Kreditgewährung und die Rückzahlung der monatlichen Raten ausreichend ist. Auch die Zinsen für den Kredit und die regelmäßig rückzahlbaren Monatsraten mussten noch für jeden Kredit individuell ausgerechnet werden.

Kreditantrag mit Schufa und Gehaltsnachweise

Die längste Zeit aber nahm bei der Kreditprüfung wohl die Anfrage bei der Schufa, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, in Anspruch. Während heute bei einem Antrag auf einen Sofortkredit innerhalb weniger Minuten online eine Schufa-Anfrage durchgeführt werden kann, erfolgte diese noch vor einigen Jahren telefonisch oder per Post und konnte daher mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Entgegen dieser Bearbeitungsweise wurden die Bearbeitungszeiten für Kreditanträge bei den Banken durch die Einführung der EDV und des Internets revolutioniert. Daher kann man heute fast in jedem Fall von einem Sofortkredit sprechen, sofern die Kreditsumme nicht außergewöhnlich hoch ist.

Der klassische Sofortkredit aber wird heute von zahlreichen Banken bewilligt. Spezielle Kreditbanken vergeben Kleinkredite als Sofortkredit. Die Kreditprüfung erfolgt in einem vereinfachten Verfahren anhand vorgelegter Gehaltsabrechnungen und der Schufa-Anfrage. Neben regulären Sofortkrediten, werden auch spezielle Kredite angeboten, wie bspw. der Minikredit oder der Autokredit.

Sofortkredit Vergleich

Sofortkredit Vergleich

Eine schnelle Software, wie sie bei der Kreditbearbeitung verwendet wird, wenn ein Sofortkredit zu vergeben ist, errechnet innerhalb weniger Minuten die Höhe des Kreditbetrags, der als Sofortkredit bewilligt werden kann, und die Höhe der Rückzahlungsraten.

Die Schufa-Anfrage erfolgt online, so dass auch sie nur einige Minuten in Anspruch nimmt. Daher kann ein Sofortkredit inzwischen in einer Bankfiliale sogar sofort nach der Kredit-Beantragung bar ausgezahlt oder auf das Girokonto überwiesen werden und trägt seinen Namen daher zu Recht.

Sofortkredit Schufa Score

Hilfreich bei der Ermittlung der Kreditwürdigkeit eines Kunden, der einen Sofort-Kredit beantragt, ist der Schufa-Score, ein Wert, den die Schufa für jede Person, deren Daten in ihren Datenbanken gespeichert sind, errechnet.

Der Schufa-Score sagt in einem Wert zwischen 1 und 100 aus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Kreditausfall ist, wenn dieser Person ein Sofortkredit oder auch ein anderer Kredit bewilligt wird. In den Score-Wert der Schufa fließen verschiedene Informationen über den Antragsteller ein. Andere Informationen, die für eine derartige Bewertung vielleicht auch von Belang wären, sind der Schufa jedoch nicht bekannt und können daher nicht berücksichtigt werden.

Aus diesem Grund ist der Schufa-Score-Wert nicht ganz unumstritten. Er zeigt die individuellen Verhältnisse nur sehr ungenau auf und stellt die persönlichen Verhältnisse unter Umständen verfälscht dar. Je niedriger der Wert des Schufa-Score ausfällt, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kredit nicht ordnungsgemäß zurück gezahlt wird. Wer also einen niedrigen Schufa-Score bspw. von unter 60 hat, wird keine großen Aussichten auf einen schnellen Kredit haben, denn für ihn ergibt sich zumindest ein Erklärungsbedarf, der einige Zeit in Anspruch nehmen kann.


Schufa-Score beim Sofortkredit

Informationen, die von der Schufa bei der Ermittlung des Score-Werts verwendet werden, sind zum Beispiel die Häufigkeit eines Wohnungswechsels sowie eines Wechsels der Hausbank. Wer also mehrmals nicht mit der Wahl seiner Hausbank zufrieden war und innerhalb einiger Jahre häufiger die Bank gewechselt hat, erhält schon einmal pauschal einen schlechten Score-Wert und schlechte Chancen auf einen Sofortkredit.

Musste dieselbe Person vielleicht aus beruflichen Gründen mehrmals umziehen, verschlechtert sich der Schufa Wert zusätzlich. Noch geringer werden die Aussichten auf einen schnelle Kreditzusage, wenn der Kredit-Antragsteller über mehrere Bankkonten verfügt oder in einer Wohngegend lebt, in der es statistisch häufiger zu Kreditausfällen kommt.


Diese Seite zum Thema Kredite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 348

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.